IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Heading specialsharing

Erfahrungen & Artikel

Wie eins zum anderen führte

Brunhilde Christiana Citron
Brunhilde Christiana Citron

In 2004 hörte ich zum ersten Mal von Sri Kaleshwar und den Mantren Systemen, die er lehrte. Ich begann den 5 Elemente Prozess und traf Swami in 2005 in Hanau. Seitdem nahm ich an nahezu allen Initiationen teil, die er in seinem Ashram in Indien und auf den Europa Programmen gab.

Von meinen unmittelbaren Erfahrungen in Indien, Sri Kaleshwars Lehren, den Mantren-Prozessen und deren Wirkung überzeugt, verspürte ich gemeinsam mit anderen Studenten in Kassel den Wunsch, das Wissen von Senior Lehrern in unserer Heimatstadt zu lernen und zu praktizieren. Wir organisierten als Gruppe zahlreiche Seminare, luden Senior Lehrer der Seelenuniversität Penukonda nach Kassel ein, um tiefer in das Wissen einzutauchen und dies auch in diesem Rahmen anderen interessierten Menschen in Kassel zu ermöglichen.

Der “Immortal Enlightenment Prozess” mit Sri Kaleshwar in Indien war ein weiterer Meilenstein auf meinem Weg mit meinem Meister. Als er am 15.03.2012 in den Zustand des Mahasamadhi eintrat, flog ich sofort nach Indien, um von seiner menschlichen Hülle Abschied zu nehmen. Die Zeit seit dem Samadhi habe ich genutzt, meine Erfahrungen zu reflektieren, die Energie zu verdauen, Menschen in den 5 Elemente Prozess zu initiieren und zu begleiten und Heilbehandlungen zu geben.

Dankbar für die Präsenz Sri Kaleshwars in meinem Leben möchte ich diese Energie und das Wissen mit noch vielen anderen Menschen teilen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

  • Teile den Beitrag, um andere auf dem Weg zu inspirieren.
  • Schreibe ein Feedback im Kommentarbereich.
  • Folge dem Blog! Erhalte Benachrichtigungen über neue Veröffentlichungen von Beiträgen per Email. Oben rechts kannst du dich anmelden.

Welche Erfahrungen hast du gemacht?

Die Themen sind dabei so vielfältig wie das Leben selbst:

  • Persönliche Begegnungen mit Sri Kaleshwar
  • Erfahrungen mit Sri Kaleshwar nach seinem Samadhi
  • Übernatürliche Erfahrungen und Wunder
  • Selbsterkenntnis: Blockaden erkennen und auflösen
  • Erfahrungen mit den Heiltechniken
  • Meditationserlebnisse
  • Implementieren der Techniken im Alltag
  • Darshan-Erfahrungen
  • und viele mehr…

Es ist ratsam, nur solche Erfahrungen zu teilen, die innerlich bereits verarbeitet und integriert wurden.

Sende deinen Beitrag (Text, Audio oder Video und ggfs. Fotos) an: info@kaleshwar.eu

Meine Botschaft lautet, sich Gott vollkommen hinzugeben. Gib dich Gott vollkommen hin und dem, was immer Er dir in deinem Leben gibt. Zum Beispiel: du gehst durch einen Wald und hast etwas Brot dabei. Unglücklicherweise verlierst du das Brot. Du setzt deine Reise fort und kannst nirgends irgendeine Nahrung finden. Dann setzt du dich unter einen Baum und findest eine beschädigte Frucht. Du wäschst sie. Du bist schon hungrig. Du nimmst diese Frucht und wäschst sie. Weil sie beschädigt ist, denkst du: ‘Oh, ich will sie nicht.’ Wenn du so denkst und sie trotzdem isst, verlierst du. Es ist nicht gut. Denke: ‘Okay, Gottes Segen für mich ist heute diese Frucht. Danke, Gott, für diesen wunderbaren Test.’ Nimm die Gabe von Herzen an, nicht voller Schmerz an. Das ist sehr wichtig hier. Akzeptiere es nicht mit Unbehagen, sondern mit großer Liebe. Es geht darum, eine absolut anpassungsfähige Natur haben, sich völlig anpassen.

Sri Kaleshwar

Weitere Artikel HIER

Kommentare

Dein Kommentar

Bitte melde dich mit deinen Benutzerdaten an, um einen Kommentar zu veröffentlichen. Falls du noch kein Benutzerkonto hast, kannst du unter nachfolgendem Link eines anlegen.

Anmelden Neues Benutzerkonto anlegen