IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Holywomb heading

Womb Chakra Intensive

Der Heilige Schoß-Chakra Prozess

6 Monate Intensiv Programm

Teaching, Sadhana, Initiation

Der Schoß ist der schönste Tempel auf der Welt, der heiligste Ort in eurem Körper, der Ort der höchsten Energie, der Platz der höchsten Klarheit. Es geht darum, den Schoß wieder zu diesem heiligen Ort zu machen.

Sri Kaleshwar

Entfalte die schöpferische Kraft von Bewusstsein & bedingungsloser Liebe

Jeder Mensch besitzt ein Schoß-Chakra — Frauen sowie Männer. Es ist die Quelle, aus dem ein Strom von Lebensfreude, Kraft und Kreativität entspringt. Die höchste schöpferische Kraft ist darin verborgen. Alles wird durch das Schoß-Chakra kreiert. Dieses Chakra steht daher vor allen anderen Chakras, wenn es um die kreative Kraft geht, die unsere Realität gestaltet. Wir sind darüber mit unserer Mutter und deren Mutter, letztendlich mit der Göttlichen Mutter verbunden — mit Ihrem universellen Schoß.

Der reine Funke, die Schöpfungsenergie, die direkte Verbindung zur Göttlichen Mutter ist überlagert vom Karma eines Menschen. Das Schoß-Chakra zeichnet all unser Karma auf und speichert es über die Lebzeiten hinweg. Sri Kaleshwar bezeichnete es deshalb auch als den “Spiegel unserer Seelenreaktionen”.

Dieses uralte, heilige, verborgene Wissen über das Schoß-Chakra wurde durch Sri Kaleshwar der Welt wieder zugänglich gemacht. In besonderen Meditationsprozessen wird die Kraft von Mantra & Yantra genutzt, um die Seele auf die höchste Weise zu reinigen und zu stärken - Karma und insbesondere Herzbrüche werden gelöst, vergangene Beziehungen befriedet sowie aktuelle Beziehungen harmonisiert.

Durch ein gereinigtes Schoß-Chakra können wir die bedingungslose Liebe zum Fließen bringen und bewusste Schöpfer einer neuen Realität werden, die uns selbst und andere glücklich macht. Der Schoß ist Tor zur höchsten Stille, zu kristallklarem Bewusstsein, zur Quelle unseres Seins.

Die Reinigung und Stärkung des Schoß-Chakras…

  • …vermag dort gespeichertes Karma aufzulösen
  • …vermag Herzbrüche & Beziehungsprobleme in der Tiefe zu heilen
  • …hilft dir, deine Partnerschaft bewusster zu leben
  • …hilft dir, in deiner Beziehung ein tieferes Verständnis über die Vereinigungsenergie zu erlangen
  • …stärkt die direkte Verbindung zur Göttlichen Mutter
  • verbindet dich mit der Quelle deines Seins, befähigt dich, bewusst zu kreieren
  • …vermag Babys bereits im Schoß der Mutter kristallklar und kraftvoll zu machen
  • …erhöht deine Willens- und Widerstandskraft
  • …stärkt dein Selbstvertrauen
  • …hilft dir, deine Klarheit zu finden und zum Ausdruck zu bringen
  • …stärkt den Zugang zur eigenen Intuition
  • …vermag deine Heilfähigkeiten zu entfalten

Kursinhalte

Wissen:

  • Grundwissen zu Mantra & Yantra
  • Vorteile & Fähigkeiten eines kraftvollen Schoß-Chakras
  • Schoß & Partnerschaft, Seelenmechanismen in Beziehungen, Heilung von Herzbruch, Schwangerschaft
  • Anwendungstechniken des Schoß-Chakra Prozesses im täglichen Leben
  • Einführung in den Schoß-Chakra Voll- und Neumondprozess

Praxis:

  • Intensive Sadhana - Meditation mit Mantra (heiligen Klang-Formeln) und Yantra (heiliger Geometrie)
  • Initiation und direkte Erfahrungen mit Schoß-Chakra Prozessmantras
  • Erlernen des Schoß-Chakra-Yantras
  • Kreieren des persönlichen Kraftobjektes (Schoß-Chakra Yantra auf Kupfer)
  • Gruppen-Meditation
  • Kraftvolle vedische Energieprozesse - wie Feuerpujas, Abisheks, Arathis
  • Initiation durch Shaktipat (Energieübertragung)
  • Erfahrungsaustausch und Satsang

Dauer & Struktur

Dauer

Der Schoß-Chakra Intensiv-Kurs wird im Rahmen einer Sadhanagruppe und während einer Dauer von insgesamt ca. 6 Monaten initiiert und begleitet.

Struktur

Die Initiationen in den Schoß-Chakra Prozess und den dazugehörigen Mantras sowie Yantra werden an zwei Intensivwochenenden an einem schönen Seminarplatz in der Natur stattfinden. Über insgesamt vier Telecalls sowie Kursblog wird die Gruppe prozessbegleitend im guten Austausch stehen.

Die Initiation als Gruppe

Der Schwerpunkt und Vorteil der Schoß-Chakra Sadhanagruppe liegt in der erfahrenen Prozessbegleitung sowie in der Gruppenenergie selbst, welche u. a. durch die tägliche gemeinsame Sadhana kreiert wird.

Durch kraftvolle Shaktiprozesse, spezielle Feuerpujas, Abisheks und Eins-zu-Eins Energieübertragungen (Shaktipat) wird das Energiefeld der gesamten Gruppe angehoben und der individuelle Seelenprozess eines jeden Teilnehmers äußerst kraftvoll unterstützt. Die gemeinsame Meditation und Ausrichtung (Sankalpam) kreiert wirkungsvolle Schutzkreise - für die Gruppe insgesamt und für jeden Teilnehmer individuell. Die Gruppengröße liegt bei 7 bis 12 TeilnehmerInnen.

Auf einen Blick

  • 1/2-Jahres Sadhana Kurs und Wissensvermittlung
  • 2 Intensiv Seminar-Wochenenden (Samstag bis Sonntag)
  • 4 Satsangs / Telecalls zur Prozessbegleitung
  • kraftvolle Feuerpujas
  • Eins zu Eins Energieübertragungen (Shaktipat)

Womb Chakra – 6 Monate Intensive

– Aktuelle Termine

DE-82362 Weilheim i. Obb.

mit Eva & Tara

Beginn 05./06. August 2017
reine Frauengruppe

Weitere Informationen & Anmeldung

Über Tara

Über Eva

DE-72525 Münsingen

mit Eva & Tara

Beginn 26./27. Mai 2018
reine Frauengruppe

Weitere Informationen & Anmeldung

Über Tara

Über Eva

Gruppe in deiner Nähe?

Bei einer Teilnehmerzahl von minimum 7 bis maximal 12 Personen bieten wir das Jahresprogramm gern auch bei dir vor Ort an. Kontaktiere uns bei Interesse unter info@kaleshwar.eu für weitere Informationen.

Über diesen Weg

Das Göttliche ist erfahrbar. Schon Paramahamsa Yogananda sagte, “Ein Yogi verlässt sich nicht nur auf sein Gefühl oder seinen Glauben, sondern hält sich an eine Reihe erprobter geistlicher Übungen, die bereits von den Rishis des indischen Altertums entwickelt worden sind.” Eine entscheidende Botschaft des spirituellen Meisters und Heilers Sri Kaleshwar ist, dass jeder Mensch das Göttliche direkt erfahren kann, wenn er sich mit Hingabe der spirituellen Entwicklung der eigenen Seele widmet…

Lies weiter hier…

Über diesen Weg

An seiner Soul University (Seelenuniversität) demonstrierte er Fähigkeiten, die der westliche Verstand als Wunder bezeichnen würde und gab zahlreichen seiner StudentInnen direkte Erfahrungen mit dem Göttlichen. Er lehrte uraltes Wissen, das vor mehreren tausend Jahren in Indien von den Rishis (den großen Heiligen und Sehern) auf Palmblättern niedergeschrieben wurde und nun erstmalig wieder SchülerInnen gelehrt wird. Es ist Wissen, das spirituelle MeisterInnen verschiedener Zeitalter praktizierten und das sie in die eigene Meisterschaft führte. Zu ihnen gehören Buddha, Jesus, Shirdi Sai Baba, Ramana Maharshi und Ramakrishna Paramahamsa. Die Palmblattmanuskripte enthalten historische Beweise dafür.

An seiner Soul University demonstrierte er Fähigkeiten, die der westliche Verstand als Wunder bezeichnen würde und gab zahlreichen seiner Studenten direkte Erfahrungen mit dem Göttlichen. Er lehrte uraltes Wissen, das vor mehreren tausend Jahren in Indien von den Rishis (den großen Heiligen und Sehern) auf Palmblättern niedergeschrieben wurde und nun erstmalig wieder Schülern gelehrt wird. Es ist Wissen, das spirituelle Meister verschiedener Zeitalter praktizierten und das sie in die eigene Meisterschaft führte. Zu ihnen gehören Shirdi Sai Baba, Ramakrishna Paramahamsa, Buddha, Ramana Maharshi und Jesus. Die Palmblattmanuskripte enthalten historische Beweise dafür.

Durch die Sadhana (spirituelle Praxis) mit den Formeln (Mantras) und Formen (heilige Geometrie) aus den Palmblattmanuskripten wird die Seele erweckt und entwickelt und tritt in eine lebendige Beziehung mit der schöpferischen Kraft, die alles belebt - Shakti.

Shakti - das göttliche Weibliche ist im Bewusstsein der Menschheit in Vergessenheit geraten. Beginnen jetzt spirituelle Studenten, in eine transformierende, lebendige Beziehung mit der Göttlichen Mutter zu treten, entsteht ein heiliger Raum, ein Bewusstseinsfeld, in dem mehr und mehr Menschen erkennen können, wer sie wirklich sind. In der unmittelbaren Erfahrung sowohl mit dem männlichen Aspekt (Bewusstsein) und dem weiblichen Aspekt (schöpferischen Kraft) entwickeln sich Klarheit, Willenskraft, Mitgefühl und Heilfähigkeiten ganz natürlich. Diese Menschen werden sich zunehmend als verbunden mit allem, was ist, wahrnehmen und dies ausstrahlen.

Sri Kaleshwar stand dafür ein, den gemeinsamen spirituellen Kern aller Religionen zu respektieren und über ihre Begrenzungen und äußeren Glaubenssysteme hinauszugehen. Er nannte diese Auseinandersetzung mit der Essenz häufig „Wissenschaft der Seele“. Unter den Studenten und Praktizierenden dieses Wissens finden sich daher Menschen mit unterschiedlichstem kulturellen und spirituellen / religiösen Hintergrund.

Sri Kaleshwar sagt, dass spirituelle Botschaften wie: ‘Seid gut, tut Gutes, seht das Gute’, ’Liebt einfach’, ’Seid glücklich’, heutzutage nicht mehr genügen. Die Welt braucht weit mehr. Sri Kaleshwar führte seine Studenten auf einen spirituellen Pfad, der sie in die eigene Meisterschaft führen sollte. Daher lehrte er neben humanitären und spirituellen Werten fortgeschrittene Meditationstechniken, die es ermöglichen, sich selbst und die Mechanismen der Schöpfung zu erkennen.

Für Initiationen in die Shakti-Kanäle und Wissenssysteme nach Sri Kaleshwar sowie weiterführende erfahrene Begleitung im persönlichen spirituellen Prozess suche bitte einen autorisierten Kaleshwar Lehrer auf.

[Mehr über diesen Weg hier]

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss

Die in den Kursen des Kaleshwar e.V. vorgestellten spirituellen Übungen sind kein Ersatz für eine Diagnose oder den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker, Psychologen oder Psychotherapeut. Referenten und beteiligte Personen übernehmen keine Haftung für Schäden, die in Zusammenhang mit der Anwendung der in Kursen beschrieben Methoden und Übungen auftreten.

Sags weiter

Wir freuen uns, wenn du die Programminformation mit Freunden, Interessierten & Familie teilst.

Vielen Dank! Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen und ein Stück des Weges zu begleiten!