IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Lehrer heading

Schoß Chakra Reinigung

Tiefgreifende Schoß-Chakra-Reinigung in neun Einzelsitzungen

Der Schoß ist der schönste Tempel auf der Welt, der heiligste Ort in eurem Körper, der Ort der höchsten Energie, der Punkt der höchsten Klarheit. Es geht darum, den Schoß wieder zu diesem heiligen Ort zu machen.

Sri Kaleshwar

Das Wissen um das Schoß-Chakra ist viele tausend Jahre alt. Die höchste schöpferische Kraft ist darin verborgen. Alles wird durch das Schoß-Chakra kreiert. Dieses Chakra steht daher vor allen anderen Chakras, wenn es um die kreative Kraft geht, die unsere Realität gestaltet.

Die Rishis, die großen Seher und Weisen Indiens, entdeckten im Schoß-Chakra eine direkte Verbindung zur Göttlichen Mutter - der Mutter der gesamten Schöpfung. Sie erkannten, dass der Schoß einer Frau ein Tor zur höchsten Stille und zum höchsten Bewusstsein ist - der absoluten Stille, aus der alles hervorgeht und zu der alles zurückgeht. Der Funke der Schöpferkraft ist in uns enthalten - in unserem Schoß-Chakra - und er steht mit dem reinen Licht dieser Stille ununterbrochen in Resonanz. Deshalb wird das Schoß-Chakra auch als Schöpfungs-Chakra bezeichnet. Durch diesen Ort kreieren wir unaufhörlich - ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht: “Schöpfung läuft beständig in euch ab, in eurem Schoß-Chakra. Es ist darin eine Klarheit des Duftes enthalten - die reine kosmische Energie, die alles erschaffen lässt”, sagt Sri Kaleshwar.

Es ist möglich, einen bewussten Zugang zu dieser Energie in uns zu entwickeln und das Schoß-Chakra so rein zu machen, dass es besonders kraftvoll und hoch schwingt. Wir können durch ein gereinigtes Schoß-Chakra die bedingungslose Liebe zum Fließen bringen und bewusste Schöpfer einer neuen Realität werden, die uns selbst und andere glücklich macht. Wir erhalten Zugang zu der inneren Stille und sind genährt mit Energie und Klarheit. Frauen und Männer haben ein Schoß-Chakra - Frauen auch auf physischer Ebene, wodurch sie eine besondere Rolle in der Schöpfung einnehmen.

Das Schoß-Chakra - “Spiegel unserer Seelenreaktionen”

Der reine Funke, die Schöpfungsenergie, die direkte Verbindung zur Göttlichen Mutter ist überlagert vom Karma eines Menschen. Das Schoß-Chakra zeichnet all unser Karma auf und speichert es über die Lebzeiten hinweg. Alles Erfahrene - alle Aktionen und Reaktionen - tragen wir von Lebzeit zu Lebzeit mit uns, und zwar im Schoß-Chakra. Sri Kaleshwar bezeichnete das Schoß-Chakra als den “Spiegel unserer Seelenreaktionen”.

Wenn es möglich ist, das Schoß-Chakra zu reinigen, so bedeutet dies, dass wir uns von Karma befreien. Durch die Schoß-Chakra-Reinigung wird Karma geklärt. Insbesondere werden Herzbrüche geheilt, vergangene Beziehungen befriedet und aktuelle Beziehungen harmonisiert. Sri Kaleshwar empfahl, “Wenn ihr herzgebrochen seid, geht zum Schoß-Chakra. Wenn ihr krank seid, geht zum Schoß-Chakra.” Wir gehen zur Ursache für diese Erfahrungen und heilen sie so in der Tiefe. Uralte Muster werden aufgelöst und es entsteht Raum für neue Schöpfungen in unserem Leben.

Die Schoß-Chakra-Reinigung in neun Einzelsitzungen

Durch eine besondere Methode ist es möglich, das Schoß-Chakra tiefgreifend zu reinigen. Diese Heilmethode kommt im direkten persönlichen Kontakt mit dem Klienten in einer neun Einzelsitzungen umfassenden Serie von Behandlungen zur Anwendung. Der Zeitraum zwischen den einzelnen Sitzungen ist individuell festzulegen. Es müssen jedoch mindestens 24 Stunden dazwischen liegen und der gesamte Zyklus sollte innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden.

In Deiner Nähe…

Der Heilige Schoß-Chakra-Prozess

Desweiteren gibt es ein Meditationssystem, das der “Der Heilige Schoß-Chakra Prozess” genannt wird. Hierbei wird durch das selbstständige Praktizieren von Yantra und Mantras das Schoß-Chakra in einem 101 Tage andauernden Selbstheilungsprozess gereinigt und gestärkt.

Aktuelle Termine für die Schoß-Chakra Prozess Initiation

“Der Heilige Schoß-Chakra Prozess - Intensiv Programm mit Eva & Tara”
Dieses Intensiv Programm ist für Frauen und Männer, die die Initiation in den Schoß Chakra Prozess im schützenden Kreis einer kleinen Gruppe (max 11 Teilnehmer) empfangen und durchführen möchten. Gemeinsam gehen wir durch eine intensive Zeit der Reinigung und Stärkung und erfahren tiefgreifende Transformation. Neben den persönlichen Begegnungen sind wir über den gesamten Zeitraum durch unsere tägliche Meditationspraxis und Telesatsangs miteinander verbunden.

82362 Weilheim – Frauenspecial
Erstes Wochenende - Modul 1: 05./06. August 2017
Zweites Wochenende - Modul 2: 04./05. November 2017

72525 Münsingen-Buttenhausen (bei Stuttgart) – Frauenspecial
Erstes Wochenende - Modul 1: 26./27. Mai 2018
Zweites Wochenende - Modul 2: 25./26. August 2018

ZUM PROGRAMM
ZUM PROGRAMM

eBook “Holy Womb - The Secrets of Mother Divine’s Creations”

Disclaimer

Die HIER gelisteten Heiler arbeiten eigenverantwortlich und auf eigene Haftung. Der Kaleshwar e.V. übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für durch Lehr- oder Heilbehandlung durch auf dieser Website gelistete Lehrer und Heiler entstandene Schäden.

Bevor Du Dich für einen der hier gelisteten Heiler entscheidest, lass Dir am besten telefonisch deren Heilmethoden und Behandlungen erläutern und erfrage auch das Honorar für Behandlungen. Dieses unverbindliche, persönliche Gespräch kann eine wichtige Grundlage für Deine Entscheidung sein. Bitte beachte auch: Heiler spezialisieren sich nicht auf bestimmte Krankheiten, sondern aktivieren grundsätzlich Selbstheilungskräfte.

Alle auf dieser Webseite gelisteten Heiler halten einen Ethik-Kodex ein.

Generell können die Heilbehandlungen bei allen Fällen einer körperlichen oder seelischen Dysfunktion unterstützend und aktivierend ihren Einsatz finden. Sie ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker, sind jedoch eine wertvolle Ergänzung zu laufenden Behandlungen. Laufende ärztliche Behandlungen und Anordnungen sollen weitergeführt, bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden.