IE Warning
Your browser is out of date!

This website uses the latest web technologies so it requires an up-to-date, fast browser!
Try Firefox or Chrome!
Back to top
Sudarshana heading

Soul Protection: Sudarshana Feuerpuja im Mai in Einhausen

Sonntag, 05. Mai, 2019

Sudarshana Yagyam bedeutet, du kannst unglaublich starke, höchst positive Energie in dir aufladen. Niemand im Universum kann dann negative Energie auf dich werfen. Es ist nicht möglich, dass negative Energie in deine Nähe gelangen kann. Ich tue dies auch für mich selbst.

Sri Kaleshwar

Sudarshana Puja am 05.05.2019 (Neumond) in Einhausen

Bitte melde dich unten an. Während der Feuerpuja wird Tatyanna Fernübertragung senden. Dein Name wird laut ausgesprochen und eine Kokosnuss wird für dich gebrochen. Informationen, wie du dich am Tag der Puja verbinden kannst, um die Energie optimal aufzunehmen, folgen nach Anmeldung.

Direkt zur Registrierung

Die Sudarshana Feuerpuja ist ein Segen für jedermann, denn Schutzkreise sind essentiell für ein glückliches und friedvolles Leben!

Insbesondere, wenn sich Konflikte in der Welt zeigen und verborgene Ängste, Blockaden und Schatten an die Oberfläche gelangen, ist es sehr wichtig, für die eigenen Schutzkreise gut zu sorgen, um in der Stille verwurzelt zu bleiben. Mit der Sudarshana Puja senden wir unsere Gebete für den Frieden in der Welt. Die Sudarshana-Feuerpuja ist eines der kraftvollsten “Werkzeuge”, die Sri Kaleshwar seinen Schülern vermittelte.

Er nutzte diese Puja mehrfach im Jahr für sich selbst.

Die Sudarshana Feuerpuja

  • lädt die Seele mit höchst positiver Energie auf
  • bewirkt die Befreiung von Fremdenergien und negativen Einflüssen – ein wirkungsvolles Entladen und Verbrennen dieser Energien findet statt
  • stärkt deine Schutzkreise, so dass negative Energie dich nicht berühren kann
  • löst Karma auf (z. B. karmische Verstrickungen, Abhängigkeiten, Anhaftungen)
  • schützt deinen Lebensraum – deine Wohnung, dein Haus
  • bewahrt vor unvorhersehbaren Gefahren
  • kreiert Schutzkreise für dein Dharma (deine Bestimmung), deine Vorhaben, neue Projekte
  • schützt vor Illusionen (z. B. vor Krankheiten, Unfällen, negativen Gedanken und Urteilen)

Du wirst eine Energie-Übertragung erhalten und es wird eine Kokosnuss für dich gebrochen.

Du wirst im Anschluß ein Raksha Bandhana (Schutzband) und Homa Raksha der Puja zur weiteren Unterstützung deines persönlichen Prozesses erhalten.

Was ist eine Feuerpuja?

“Wenn dein Herz während einer Feuerzeremonie offen ist, wenn die Energie in dir zu fließen beginnt, ist es 1000 Heilern gleichzusetzen, äußerst kraftvollen Heilern, die dir Energie geben.” – Sri Kaleshwar

Puja ist Hinwendung. Puja ist Verehrung. Puja ist Ausdruck der Dankbarkeit für alles, womit du täglich gesegnet bist.

Das Ritual der Feuerpuja hat seinen Ursprung in der vedischen Zeit, die mehr als 4000 Jahre zurückliegt. In Indien nutzen die Menschen die Kraft des Feuers seit jeher – seit tausenden von Jahren. Die Elemente und die Kräfte der Natur werden als Gottheiten verehrt: Himmel, Erde, Feuer, Wasser, Licht, Wind, Sonne, Mond und Morgenröte… Die Flamme ist das Symbol für das Licht Gottes.

Durch das Rezitieren von speziellen Mantras wird das Feuer, wird Gott und die Göttliche Mutter im Feuer, verehrt, geheiligt und um Hilfe angerufen. Die Pujaris schicken spezifische Anliegen oder das Problem eines Menschen ins Feuer, damit es verbrennen und sich wandeln kann. Auch Wünsche werden an das Feuer übergeben, damit sie sich manifestieren können.

Zelebriert eine Gruppe von Menschen gemeinsam Puja, kreiert sich ein “heiliger” Raum, der jeden einzelnen anhebt und nährt. Das Feuer transformiert – ausgetretene Pfade können verlassen werden, der Blick klärt sich für das Neue. Frieden zieht ins Herz ein, die Seele wird gestärkt.

  • Mehr über Feuerpujas HIER
  • Feuerpujas in deiner Nähe HIER

Warum die Kokosnuss?

Das Innere der Kokosnuss ist rein wie der Schoß, wie ein Vakuum – geschützt von jeglicher Illusion. Das Aufladen einer Kokosnuss mit einem Sankalpam (einer Intention) und das anschließende “Zerschlagen” der Kokosnuss verleiht dem Sankalpam die Kraft, sich als reiner Schöpfungsimpuls wirkungsvoll zu entfalten. Das Aufbrechen der Kokosnuss ist ein heiliger Moment, in dem der Sankalpam – der Herzenswunsch – in die Schöpfung gegeben wird.

Sri Kaleshwar über die Kokosnuss:

“Das Sechste Element ist die Kokosnuss. Das gesamte Universum liegt in der Kokosnuss verborgen, sogar mehr als in menschlichen Wesen. Die Kokosnuss hat drei ‘Augen’, so wie ein Mensch. Die Kokosnuss ist Brahma Bewusstsein. Die Kokosnuss ist kraftvoller als das Schoß Chakra. Unglaubliche Mechanismen finden in einer Kokosnuss statt. Du kannst durch eine Kokosnuss alles gewinnen. Du kannst durch eine Kokosnuss Erleuchtung geben. Die Saptarishis erhielten das Wissen über Kokosnüsse und schrieben es auf die Palmblätter. Jesus verwendete es auch. Maha Saraswati ist in der Kokosnuss. Es ist leicht, Sie durch die Kokosnuss zu gewinnen.”

Was ist ein Raksha Bandhana?

“Heutzutage ist es sehr wichtig, Schutzbänder zu nutzen – für dich selbst und bevor du irgendwelche Heilungen beginnst oder irgendeine Arbeit tust. Äußerlich wirken die Menschen glücklich, aber innerlich sind sie es nicht. In ihren Gefühlen, ihren Herzen sind sie traurig, eifersüchtig, fühlen sich unwohl. Wenn sie mit dieser Art von Energie an einen anderen Menschen denken, dann fließt sie automatisch zu diesem Menschen hin. Immer wenn ich die Negativität bekämpfe, werde ich vollkommen durch das Raksha Bandhana beschützt. Was auch für eine Negativität kommt, sie geht in das Band. Du kannst das Raksha Bandhana zum Schutz verwenden, bevor du Heilungen gibst oder für jegliche schwierige Situation, ob du vor vielen Menschen sprechen sollst oder eine Prüfung ablegen musst.” – Sri Kaleshwar

Nähere Informationen zu deinem Raksha Bandhana werden dir nach der Puja zugesandt.

Was ist Homa Raksha?

Homa Raksha bedeutet “Quelle des Schutzes”. Am Ende der Feuerzeremonie wird ein Gemisch aus heißer Kokosnussasche und Ghee (geklärter Butter) hergestellt. Diese Paste trägt die Energie der Puja.

Nähere Informationen zur Verwendung von Homa Raksha werden dir nach der Puja zugesandt.

Tempel der Göttlichen Mutter

Der Tempel der Göttlichen Mutter steht auf einem Naturgrundstück außerhalb Einhausens. Er wurde kreiert während der Navaratri Zeit 2016 und ist ein Ort der Stille und des Friedens. Direkt vor dem Tempel befindet sich unsere große indische Dhuni, an der wir zu Neu- und Vollmond kraftvolle Feuerzeremonien durchführen.

Nächster Termin

Sonntag, 05.05.2019, Beginn: 18 Uhr

Teilnahme vor Ort und per Fernübertragung möglich!

Dakshina

Nach eigenem Ermessen:

  • 36,- € (reguläre Dakshina)
  • 108,- € (Sponsor Beitrag – Dankeschön!)
  • 18,- € (ermäßigt für Geringverdiener, Alleinerziehende, Rentner, Studenten…)

Beinhaltet eine Eins-zu-Eins-Fernübertragung durch Tatyanna, eine Kokosnuss wird für dich geschlagen, Raksha Bandhana & Homa Raksha per Post

Zahlungsmodalitäten & Stornierung

Zahlungsmodalitäten

  • Du wirst nach erfolgreicher Registrierung (siehe unter Anmeldung) eine Email mit den Zahlungsmodalitäten erhalten. Mit Eingang der Dakshina bzw. der ersten Rate ist die Buchung verbindlich.

  • Sollte es dir im Moment aufgrund deiner persönlichen Umstände (z. B., weil du alleinerziehend oder arbeitslos bist) nicht möglich sein, einen Ausgleich zu geben, du aber von Herzen gerne mitmachen möchtest, kontaktiere uns bitte via info@kaleshwar.eu. Gemeinsam finden wir immer eine Lösung.

Stornierung

  • Stornierungen können nur schriftlich an info@kaleshwar.eu erfolgen. Für die Rechtzeitigkeit kommt es auf den Eingang der Stornierung bei Kaleshwar e.V. an.
  • Bei einer Stornierung der Teilnahme bis vier Wochen vor Kursbeginn berechnen wir eine Stornogebühr von 50 % des Kurspreises.
  • Bei einer Stornierung bis zwei Wochen vor Kursbeginn fällt eine Stornogebühr von 75 % des Kurspreises an.
  • Bei einer Stornierung weniger als zwei Wochen vor Kursbeginn fällt die volle Kursgebühr an.

Solltest du im Zuge deiner Stornierung bereits eine andere Person für deine Registrierung gefunden haben so werden keine Stornogebühren erhoben. Voraussetzung für den Erlass der Stornogebühren ist die Teilnahme dieser Person am kompletten Kurs. Wir bitten um dein Verständnis, dass während des Kurses aus Achtsamkeits für den Gruppenprozess keine neuen Teilnehmer registriert werden.

Bitte melde dich unter info@kaleshwar.eu, falls du nach der Registrierung keine Email erhältst oder Fragen zur Anmeldung hast.

Ratenzahlung & Reduzierung

Ratenzahlung & Reduzierung

Sollte es dir im Moment aufgrund deiner persönlichen Umstände (z. B., weil du alleinerziehend oder arbeitslos bist) nicht möglich sein, einen Ausgleich zu geben, du aber von Herzen gerne mitmachen möchtest, kontaktiere uns bitte via info@kaleshwar.eu. Gemeinsam finden wir immer eine Lösung.

Was ist Dakshina?

Dakshina - Energieausgleich

Dakshina ist der Sanskrit-Begriff, der den Ausgleich für eine spirituelle Segnung oder spirituelles Wissen beschreibt. Wenngleich spirituelles Wissen in der Essenz unbezahlbar ist, so drückt doch Dakshina Wertschätzung, Respekt und Dankbarkeit aus und wirkt sich auch karmisch aus. Es stellt eine energetische Balance her.

Eingehende Dakshina wird zu 100 % gemeinnützig verwendet – gemäß Sri Kaleshwars Wunsch und Auftrag an uns, das wertvolle Wissen aus den Palmblattbüchern, das er während seines Lebens herausgegeben hat sowie seine Weisheitslehre aufzubereiten und es in seiner Essenz und Reinheit so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Ferner kreieren wir regionale Zentren als Krafträume, in denen die Energie lebendig wird und setzen humanitäre Projekte um.

Disclaimer

Disclaimer

Die in den Kursen des Kaleshwar e.V. vorgestellten spirituellen Übungen und Bewusstseinstechniken und auch die Anwendung von Kaleshwara Vaastu sind kein Ersatz für eine Diagnose oder den Besuch bei einem Arzt, Heilpraktiker, Psychologen oder Psychotherapeut. Referenten und beteiligte Personen übernehmen keine Haftung für Schäden, die in Zusammenhang mit der Anwendung der in Kursen beschrieben Methoden und Übungen auftreten.

Wichtiger Hinweis!
Bei körperlichen und psychischen Erkrankungen darf die Teilnahme nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt geschehen. Die Konsultation eines Arztes ist insbesondere dann notwendig, wenn psychoaktive Substanzen eingenommen werden oder psychische Störungen mit selbst- oder fremdgefährdendem Verhalten vorliegen oder in der Vergangenheit vorlagen. Mit deiner Anmeldung bestätigst du, diesen Hinweis beachtet zu haben.

ANMELDUNG

  • Lege bitte ein Benutzerkonto an (falls du noch keines hast). Eine Beschreibung, wie das geht, findest du HIER
  • Falls du die Anmeldung für einen Freund durchführst, lege bitte für diesen auch ein separates Benutzerkonto an. Wenn dieser keine Email Adresse hat, melde dich bitte bei uns unter info@kaleshwar.eu.
  • Logge dich ein.
  • Registriere dich für den Kurs (unten).
  • Du wirst eine Anmeldebestätigung per Email erhalten. Falls du diese nicht erhältst oder noch Fragen zur Anmeldung hast, melde dich bitte bei uns unter info@kaleshwar.eu.
Anmelden Neues Benutzerkonto anlegen